Kekse mit Marzipan

Elegante Doppelkekse mit Marzipanfülle - fructosefrei
0 Zu den Favoriten hinzufügen

Kekse mit Marzipan

Diese kleinen Kekse sind eher aufwändig, was die Zubereitung betrifft, da das Marzipan zuvor noch zubereitet werden muss. Die Zubereitung ist aber einfach und gelingt garantiert. Die Menge MArzipan lässt sich auch gut für künftige Anwendungen aufbewahren - Die Arbeit lohnt sich aber ganz sicher - Für Weihnachten sind diese kleinen Miniplätzchen eine hübsche Ergänzung auf dem Weihnachtsteller. Und ich verrate Dir: sie schmecken köstlich!

Für das Rezept brauchst Du diese Zutaten:

FRUNIX®-Vanillezucker
FRUNIX®-Maiszucker
Fructosearme Kekse mit Marzipanfülle in Holzschüssel, Kürbiskerne liegen daneben
Pin Recipe
0 Zu den Favoriten hinzufügen
Gesamtzeit 1 hr 50 Min. Schwierigkeit: Mittelschwer Portionen: 60 Beste Saison: Winter

Zutaten für ca. 60 Kekse

Cooking Mode Disabled

Zutaten Teig:

Zutaten Fülle:

So wird´s gemacht:

Teig zubereiten:

  1. Alle Zutaten für den Teig (die Butter sollte kalt sein) schnell und zügig verkneten und 1 Stunde kalt stellen. 

Fülle zubereiten:

  1. Die Marzipanrohmasse zerbröseln und mit Rum, fein gemahlenen Kürbiskernen, Wasser und weicher Butter zu einer cremigen, aber nicht zu weichen Masse rühren - am Besten geht das mit einer Küchenmaschine, oder mit dem elektrischen Handmixer.

    Das Rezept zur selbstgemachten Marzipanrohmasse findest Du hier: Marzipan selber machen

Weiter geht es mit den Keksen:

  1. Den Teig auf ca. 2mm Stärke ausrollen und 120 Kekse mit 3-4 cm Durchmesser ausstechen (oder jede andere beliebige Form verwenden...). Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

  2. Die Kekse ca. 10 Minuten bei 170°C backen.

  3. Sobald die Kekse fertig gebacken sind, aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.

  4. Die Marzipan-Kürbismasse in einen Spritzbeutel füllen und auf die Hälfte aller Kekse spritzen. Ein leeres Keks darauf setzen.

  5. Bitterschokolade mit Kakaobutter oder etwas Kokosfett (damit wird die Masse flüssiger) im Wasserbad schmelzen und die Kekse darin eintauchen.

  6. Wer möchte, kann die Kekse anschließend noch mit geriebenen Kürbiskernen bestreuen.

  7. Die Kekse auf Backpapier legen und kalt stellen, damit die Glasur fest werden kann. 

Schlagwörter: Plätzchen, backen, Fructoseintoleranz, Marzipan, fructosefrei, ohne Fructose, Rezept, backen zu weihnachten, fructosearme Ernährung, weihnachtsplätzchen, kekse, fructosefrei

Hast du das Rezept gemacht?

Teile dein Rezeptbild auf Insta und markiere @frunix_fructosefrei.

Teile dieses Rezept auf Pinterest.

 
pinit
Rezept bewerten
Frage stellen

Rezept Kategorien

0
noch 70,00 für kostenlosen AT Versand
Warenkorb ist leer!

Es sieht so aus als hättest du noch keine Produkte in den Warenkorb gelegt.

zu den Produkten
Willkommen
im neuen Frunix Shop

Wir sind umgezogen, in unserem neuen Online-Shop findest du jetzt noch einfacher tolle Inhalte. Egal ob Rezepte, eine Wissenssammlung zum Thema Fructose und Unverträglichkeiten, oder die gewohnt fantastischen FRUNIX Produkte.

5% Newsletter-Rabatt

Jetzt “FRUNIXER” werden und 5% NEUKUNDENRABATT sichern!