Kekse mit Kürbis-MarzipanfülleDiese kleinen Kekse sind eher aufwändig, was die Zubereitung betrifft, da das Marzipan zuvor noch zubereitet werden muss. Die Arbeit lohnt sich aber ganz sicher - Für Weihnachten sind diese kleinen Miniplätzchen eine hübsche Ergänzung auf dem Weihnachtsteller.

Zutaten für 80 Stück

Teig:

100g FRUNIX-Maiszucker
200g kalte (laktosefreie) Butter
300 g Dinkelmehl (Type 700)
1 ganzes Ei
1 Prise Salz
etwas FRUNIX-Vanillezucker
etwas Zitronenschale 

Fülle:

100 g  selbstgemachtes Rohmarzipan (Link führt zum Rezept)
50 g Kürbiskerne fein gemahlen
1 Esslöffel Rum Inländer 38%
30-50 g Kokosmilch, alternativ: Schlagobers (Sahne), vegane Sahne

Glasur:

ca. 50 g Bitterschokolade
1/2 Teelöffel Kokosfett (kein Kokosöl)

Rezept Zubereitung:

1. Alle Zutaten für den Teig (die Butter sollte kalt sein) schnell und zügig verkneten und 1 Stunde kalt stellen. 
2. Den Teig auf ca. 2mm Stärke ausrollen und 160 Kekse mit nicht mehr, als 2 bis max. 2,5 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
3. Die kleinen Kekse ca. 10 Minuten bei 180°C backen.
4. Sobald die Kekse fertig gebacken sind, aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.
5. Die Marzipanrohmasse zerbröseln und mit Rum, fein gemahlenen Kürbiskernen und Kokosmilch/Sahne zu einer cremigen, aber nicht zu weichen Masse rühren - am Besten geht das mit einer Küchenmaschine, oder mit dem elektrischen Handmixer.
6. Die Marzipan-Kürbismasse in einen Spritzbeutel füllen und einen Tupfen von ca 1cm Breite und Höhe der Masse auf die Hälfte aller Kekse spritzen und ein leeres Keks darauf setzen.
7. Schokoladekuvertüre/Bitterschokolade mit etwas Kokosfett (damit wird die Masse flüssiger) im Wasserbad schmelzen, in einen kleinen Plastik-Jausensack leeren, eine Ecke aufschneiden, sodass ein Loch von ca. 1mm Größe entsteht und die Schokolade über die Kekse tropfen/spritzen.
8. Wer möchte, kann die Kekse anschließend noch mit geriebenen Kürbiskernen bestreuen - wie auf unserem Bild.

Kontaktiert mich gerne bei Fragen zu meinen Rezepten smileyIch habe eine Frage