Faschingskrapfen

Berliner in Deutschland - Faschingskrapfen in Österreich
0 Zu den Favoriten hinzufügen

Faschingskrapfen

Fructosearme Krapfen selber machen - mit fructosearmer Marmelade ist das zum Glück kein Problem. Krapfen machen ist an sich reine Übungssache - viel schief gehen kann dabei nicht. Mit meiner Anleitung sollte die Zubereitung leicht und einfach gelingen! Diese fructosefreien Krapfen stehen den normalen Krapfen in nichts nach! Probier es aus - es wird Dir sicherlich schmecken!

Für das Rezept brauchst Du diese Zutaten:

FRUNIX®-Maiszucker
Pin Recipe
0 Zu den Favoriten hinzufügen
Gesamtzeit 1 hr 40 Min. Schwierigkeit: Mittelschwer Portionen: 20 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Zutaten für ca. 20 Krapfen

Cooking Mode Disabled

So wird´s gemacht:

  1. Die Hefe in der auf ca. 30 Grad angewärmten Milch, auflösen.

  2. Mehl mit Salz, Dottern, Eiern, Zucker, Hefemilch und Rum vermengen und zu einem homogenen Teig kneten. Zuletzt die flüssige Butter langsam unterkneten. 

  3. Am Besten gelingt das in einer Küchenmaschine oder mit dem Knethaken des Handmixers. Sobald der Teig nicht mehr am Rand der Rührschüssel kleben bleibt, hat er die richtige Konsistenz.

  4. Unter Umständen ist es notwendig, noch etwas Mehl oder Milch zuzugeben bis die Konsistenz genau passt.

  5. Den Teig anschließend ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  6. Den Teig in Teigportionen zu ca. 60 Gramm abwiegen und zu Krapfen/Teigkugeln formen.

  7. Die Teiglinge mit einem Küchentuch zugedeckt nochmals gut gehen lassen - wieder bis sie doppelt so groß sind.

  8. Ausreichend Fett in eine Pfanne leeren (ein Deckel für die Pfanne/Topf ist notwendig), damit die Krapfen schwimmend herausgebacken werden können. 

  9. Nun das Fett auf ca. 150°C erhitzen (Kochlöffelprobe: Holzlöffelstiel ins heiße Fett tauchen. Steigen kleine Bläschen am Löffelstiel empor, hat das Öl die richtige Temperatur)

  10. Die Teiglinge mit der Oberseite nach UNTEN ins heiße Fett legen und sofort mit dem Deckel verschließen. 3-4 Minuten herausbacken, bis die Krapfen goldbraun sind, dann wenden und OFFEN nochmals 3-4 Minuten fertiggaren.

  11. Mit einem Schöpfer herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  12. Noch lauwarm mit fructosearmer Marmelade füllen und etwas FRUNIX-Maiszucker bestreuen.

    Als alternative Füllung kann man auch fructosearme Vanillecreme, Vanillepudding oder Schokopudding nehmen.
Schlagwörter: fasching, krapfen, fructosefrei, fructoseintoleranz, ohne fructose, fructosearm backen, rezepte, faschingskrapfen, berliner, rezept, selber machen, marmeladefüllung, vanillefüllung,

Hast du das Rezept gemacht?

Teile dein Rezeptbild auf Insta und markiere @frunix_fructosefrei.

Teile dieses Rezept auf Pinterest.

 
pinit
Rezept bewerten
Frage stellen

Rezept Kategorien

0
noch 70,00 für kostenlosen AT Versand
Warenkorb ist leer!

Es sieht so aus als hättest du noch keine Produkte in den Warenkorb gelegt.

zu den Produkten
Willkommen
im neuen Frunix Shop

Wir sind umgezogen, in unserem neuen Online-Shop findest du jetzt noch einfacher tolle Inhalte. Egal ob Rezepte, eine Wissenssammlung zum Thema Fructose und Unverträglichkeiten, oder die gewohnt fantastischen FRUNIX Produkte.

5% Newsletter-Rabatt

Jetzt “FRUNIXER” werden und 5% NEUKUNDENRABATT sichern!