weicher Lebkuchen

Fructosearmer Lebkuchen - weich und saftig, ohne Orangeat/Zitronat
0 Zu den Favoriten hinzufügen

weicher Lebkuchen

Bereit für fructosearme Lebkuchen, die richtig saftig und weich sind? Und das Beste: Kein Zitronat oder Orangeat! Diese Lebkuchen sind nicht nur fructosearm, sondern auch super lecker. Die perfekte Mischung aus winterlichem Lebkuchengewürz sorgt für den typischen Geschmack. Lass uns gemeinsam diese einfachen und köstlichen Lebkuchen zubereiten – ohne Kompromisse beim Geschmack!

Für das Rezept brauchst Du diese Zutaten:

FRUNIX®-Honigersatz
FRUNIX®-Maiszucker
FRUNIX® Cranberry-Fruchtaufstrich
Fructosearmer, weicher Lebkuchen, mit Zitronenglasur und Schokoladeglasur in einer schwarzen Schale mit Weihnachtsdeko
Pin Recipe
0 Zu den Favoriten hinzufügen
Gesamtzeit 40 Min. Schwierigkeit: Anfänger Beste Saison: Winter

Zutaten für ca. 45 Stück

Cooking Mode Disabled

Zutaten für den Teig:

Für die Zitronenglasur:

Für die Schokoglasur:

So wird´s gemacht:

Teig zubereiten:

  1. Honig und Maiszucker in einem kleinen Topf erwärmen und gut vermengen.

  2. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen, das Honix-Zuckergemisch, die Butter und den Fruchtaufstrich zugeben.

    Mit dem Handmixer rühren - der Teig ist klebrig und noch warm.

  3. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen.

    Die Backoblaten auf ein Backpapier setzen und den Teig auf die Oblaten dressieren. Dabei darauf achten, dass der Teig nicht bis zum Rand geht - die Plätzchen werden noch viel größer. Auch darauf achten, dass genügend Platz zwischen den Oblaten bleibt, damit die Lebkuchen nicht zusammenlaufen und miteinander verkleben.

  4. Die Lebkuchen ca. 12 -15 Minuten bei 180°C backen.

  5. Nach dem Erkalten mit Zitronenglasur oder Schokoglasur bestreichen und gut trocknen lassen:

  6. Zitronenglasur:

    Maiszucker und Traubenzucker mit etwas Zitronensaft oder Wasser verrühren und auf die Lebkuchen streichen. Die Glasur sollte nicht zu flüssig werden. Taste Dich also langsam an die benötigte Flüssigkeitsmenge heran. Bestreiche die Lebkuchen damit und lasse sie gut trocknen.

    Der Traubenzucker macht die Glasur elastischer, sodass die Glasur nicht zu hart wird und bricht. 

    Für die Glasur kannst Du jede Art von Flüssigkeit verwenden: Rum, Milch, Zitronensaft, Wasser.
  7. Schokoladeglasur:

    Schmelze Bitterschokolade über Wasserdampf und füge ein wenig Kokosfett hinzu, damit die Glasur flüssiger wird. Bestreiche die Lebkuchen damit und lasse sie gut trocknen.

    Prinzipiell sind die Lebkuchen sofort verzehrbar und super weich. Bei Lagerung in einer Keksdose rate ich aber, Apfelscheiben dazuzulegen, damit die Lebkuchen noch saftiger werden bzw. es auch bleiben.
Schlagwörter: Lebkuchen, Zitronat, Orangeat, Plätzchen, Kekse, Lebkuchengewürz

Hast du das Rezept gemacht?

Teile dein Rezeptbild auf Insta und markiere @frunix_fructosefrei.

Teile dieses Rezept auf Pinterest.

 
pinit
Rezept bewerten
Frage stellen

Rezept Kategorien

0
noch 70,00 für kostenlosen AT Versand
Warenkorb ist leer!

Es sieht so aus als hättest du noch keine Produkte in den Warenkorb gelegt.

zu den Produkten
Willkommen
im neuen Frunix Shop

Wir sind umgezogen, in unserem neuen Online-Shop findest du jetzt noch einfacher tolle Inhalte. Egal ob Rezepte, eine Wissenssammlung zum Thema Fructose und Unverträglichkeiten, oder die gewohnt fantastischen FRUNIX Produkte.

5% Newsletter-Rabatt

Jetzt “FRUNIXER” werden und 5% NEUKUNDENRABATT sichern!