Heidelbeer-Topfen-Streuselkuchen

Super saftig und leicht zuzubereiten - fructosearmer Früchtekuchen vom Blech
3 Zu den Favoriten hinzufügen

Heidelbeer-Topfen-Streuselkuchen

Ich hatte solche Lust auf etwas frisch-saftiges: dann ist mir diese Kuchenvariante eingefallen. 

Mit Heidelbeermarmelade unter der Topfenfülle und einer Hand voll tiefgekühlter Heidelbeeren ist dieser Kuchen wahrlich ein Gedicht und hält sich mehrere Tage. Die Streusel geben dem Kuchen noch etwas Festigkeit.

Am Besten ist der Kuchen leicht warm zu genießen. 

Für das Rezept brauchst Du diese Zutaten:

FRUNIX®-Heidelbeer-Fruchtaufstrich
FRUNIX®-Vanillezucker
FRUNIX®-Maiszucker
Heidelbeer-Topfen-Streuselkuchen, fructosearm, auf Teller mit blauem Tuch
Pin Recipe
3 Zu den Favoriten hinzufügen
Gesamtzeit 1 hr 15 Min. Schwierigkeit: Anfänger Portionen: 16 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Zutaten für 1 Backblech: 25 x 35 cm

Cooking Mode Disabled

Zutaten für den Teig:

Zutaten für die Topfenfülle

Für die Streusel:

Für den Teigbelag:

So wird´s gemacht:

Teig zubereiten

  1. Alle Zutaten für den Mürbteig in einer Schüssel schnell zu einem homogenen Teig verkneten.
    Ich bereite den Teig lieber in der Küchenmaschine zu - das klappt sehr schnell und unkompliziert. 

  2. Den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Fülle zubereiten:

  1. Alle Zutaten (bis auf die Heidelbeeren) gut mit dem Handmixer vermengen und beiseite stellen. 

Streusel zubereiten:

  1. Auch die Streusel mache ich gerne in der Küchenmaschine - es gelingt natürlich genauso gut von Hand:

    Alle Zutaten gut vermengen - mit den Fingern zu Bröseln/Streuseln kneten. 

  2. Die Streusel bis zur Verwendung beiseite stellen.

  3. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Weiterverarbeitung:

  1. Den Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe des Bleches ausrollen. 

  2. Ich verwende gerne sicherheitshalber Backpapier, damit nichts anklebt.

    Den ausgerollten Teig auf das Backpapier legen und an den Rändern ca. 1 cm hochstehen lassen. 

  3. Den Heidelbeer-Fruchtaufstrich großzügig auf den Teig streichen.

  4. Die Topfenfülle auf den Fruchtaufstrich gießen.

  5. Wer möchte, kann nun die Heidelbeeren auf die Topfenfülle streuen - das ist kein Muss - der Kuchen schmeckt auch ohne sehr gut und fruchtig.

  6. Zuletzt werden die Streusel gleichmäßig auf die Oberfläche gestreut.

  7. Den Kuchen in den heißen Ofen schieben und für ca. 30 - 35 Minuten backen. 

    Heidelbeer-Topfen-Streuselkuchen, fructosearm, auf Teller mit blauem Tuch
Schlagwörter: Heidelbeerkuchen, Kuchen vom Blech, Topfenfülle, Quarkfülle, Mürbteig, einfach backen,

Hast du das Rezept gemacht?

Teile dein Rezeptbild auf Insta und markiere @frunix_fructosefrei.

Teile dieses Rezept auf Pinterest.

 
pinit
Rezept bewerten
Frage stellen

Rezept Kategorien

0
noch 70,00 für kostenlosen AT Versand
Warenkorb ist leer!

Es sieht so aus als hättest du noch keine Produkte in den Warenkorb gelegt.

zu den Produkten
Willkommen
im neuen Frunix Shop

Wir sind umgezogen, in unserem neuen Online-Shop findest du jetzt noch einfacher tolle Inhalte. Egal ob Rezepte, eine Wissenssammlung zum Thema Fructose und Unverträglichkeiten, oder die gewohnt fantastischen FRUNIX Produkte.

5% Newsletter-Rabatt

Jetzt “FRUNIXER” werden und 5% NEUKUNDENRABATT sichern!