Marzipan selber machen für eine fructosearme Ernährung
0 Zu den Favoriten hinzufügen

Fructosearmes Marzipan

Mit 4 Zutaten - schnell und einfach Marzipan selber machen:
Mandeln und Zucker - das sind die Hauptzutaten für Marzipan. Lange Zeit blieb diese süße Speise Königen und Adligen vorbehalten, da die Zutaten sehr kostbar waren. Seit Zucker aus Rüben und nicht mehr aus Zuckerrohr, gewonnen wird, läßt sich Marzipan günstiger herstellen. Immer mehr Menschen konnten sich diese Köstlichkeit dann leisten.
Marzipanrohmasse muss mindestens 48 Prozent Mandeln und höchstens 35 Prozent Zucker enthalten. Einfaches Marzipan muss mindestens 50 Prozent Rohmasse enthalten, Edelmarzipan mindestens 70 Prozent. Je höher der Mandel-Anteil, desto hochwertiger ist das Marzipan. Marzipan sollte kühl und dunkel aufbewahrt werden - so hält es dann bis zu einem Jahr.

Für das Rezept brauchst Du diese Zutaten:

FRUNIX®-Honigersatz
Pin Recipe
0 Zu den Favoriten hinzufügen
Gesamtzeit 30 Min. Schwierigkeit: Mittelschwer Portionen: 20 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Zutaten für ca. 400g Marzipan

Cooking Mode Disabled

So wird´s gemacht:

  1. Mandeln blanchieren: Wasser zum Kochen bringen, Mandeln ins Wasser geben und ca. 30 Sekunden lang kochen lassen. Mit kaltem Wasser abschrecken. Die Mandelschalen lassen sich nun mit 2 Fingern leicht von der Mandel schieben. Alle Mandeln enthäuten und mit einem Küchentuch trockenreiben. Die übriggebliebenen Schalen entsorgen.

    Du kannst auch bereits geschälte (weiße) Mandeln besorgen, dann sparst Du Dir den ersten Schritt.
  2. Die Mandeln in einen Multihacker füllen und so lange mixen/pürieren, bis eine feine Masse entsteht - die erfordert etwas Geduld - man muss die Masse immer wieder zu den Messern schieben.

  3. HONIX, Reissirup, (Rosenwasser) und Mandelaroma zugeben und weitermixen.

  4. Die Masse aus dem Mixer nehmen und mit Traubenzucker verkneten.

  5. Diese Masse kann nun wie Marzipanrohmasse verwendet werden (sie ist noch leicht klebrig und weicher, als fertiges Marzipan).

  6. Fügt man weiteren Traubenzucker hinzu, lasst sich das Marzipan gut formen, man kann es ausrollen, einfärben und zum Gestalten von Verzierungen verwenden.

    Unser Maiszucker eignet sich nicht besonders gut für die Herstellung von Marzipan, da der Maiszucker die Masse mit der Zeit sehr fest werden lässt.
  7. Fertig ist das hausgemachte und fructosefreie Marzipan, mit dem unendlich viele weitere Rezepte umgesetzt werden können. Zum Beispiel diese hier:
    Halloween-Wurmtorte
    Kekse mit Marzipan-Kürbis-Fülle

Schlagwörter: marzipan, selber machen, fructosefrei, ohne fructose, fructoseintoleranz,

Hast du das Rezept gemacht?

Teile dein Rezeptbild auf Insta und markiere @frunix_fructosefrei.

Teile dieses Rezept auf Pinterest.

 
pinit
Rezept bewerten
Frage stellen

Rezept Kategorien

0
noch 70,00 für kostenlosen AT Versand
Warenkorb ist leer!

Es sieht so aus als hättest du noch keine Produkte in den Warenkorb gelegt.

zu den Produkten
Willkommen
im neuen Frunix Shop

Wir sind umgezogen, in unserem neuen Online-Shop findest du jetzt noch einfacher tolle Inhalte. Egal ob Rezepte, eine Wissenssammlung zum Thema Fructose und Unverträglichkeiten, oder die gewohnt fantastischen FRUNIX Produkte.

5% Newsletter-Rabatt

Jetzt “FRUNIXER” werden und 5% NEUKUNDENRABATT sichern!