Eierlikör-Törtchen

Saftige Pekannuss Törtchen mit Maskarponekranz und Eierlikörfüllung
0 Zu den Favoriten hinzufügen

Eierlikör-Törtchen

Wer kann solch einem Dessert wiederstehen? Die Törtchen werden aus einem luftigen Biskuitteig mit Pekannüssen hergestellt. Die Maskarponecreme mit Topfen/Quark schmeckt luftig und ist nicht zu üppig. In der Mitte befindet sich der Überraschungseffekt: köstlicher Eierlikör auf Cranberryspiegel.

Für das Rezept brauchst Du diese Zutaten:

FRUNIX®-Vanillezucker
FRUNIX®-Maiszucker
FRUNIX® Cranberry-Fruchtaufstrich
KOMEKO-Kuchenglück
Törtchen aus Pekannüssen mit Maskarponecreme und Eierlikör auf einem blau-weißen Keramikteller
Pin Recipe
0 Zu den Favoriten hinzufügen
Gesamtzeit 1 hr 20 Min. Schwierigkeit: Anfänger Portionen: 14 Beste Saison: Frühling

Zutaten für ca. 14 Stück:

Cooking Mode Disabled

Zutaten Teig:

Maskarponecreme:

Eierlikörfülle:

So wird´s gemacht:

Teig zubereiten:

  1. Dotter mit Vanillezucker und 100g Maiszucker zu einer festen Creme aufschlagen.

  2. Pflanzenöl, Wasser und Rum langsam zugeben und 10 Minuten weiterschlagen.

  3. Geriebene Nüsse, Mehl und Backpulver miteinander vermengen und vorsichtig unter den Teig heben.

  4. Eiweiß mit 80g Maiszucker zu festem Schnee schlagen und unter den Nussteig mischen.

  5. Den Teig nun auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und bei 170°C ca. 25 Minuten backen.

Maskarponecreme zubereiten:

  1. Maskarpone mit Topfen, Zucker, Vanillezucker und Eierlikör sehr cremig mit der Küchenmaschine aufschlagen - eventuell noch etwas Milch zugeben, damit die Konsistenz zum Dressieren passt.

    Je nachdem, wie süß die Creme sein soll, kannst Du den Maiszucker auch weglassen - der Eierlikör ist bereits recht süß.
  2. Gelatine in kaltem Waser einweichen, anschließend gut ausdrücken und für 1 Minuten in der Mikrowelle auflösen.

  3. Eierlikör zur Gelatine mischen (nicht umgekehrt!) und gut vermengen.

Fertigstellung:

  1. Sobald der Teig fertig gebacken und ausgekühlt ist, kleine Törtchen ausstechen.
    Ich habe 6cm Kreisausstecher verwendet. 

    Törtchen aus Pekannüssen mit Maskarponecreme und Eierlikör auf einem blau-weißen Keramikteller
  2. Die Törtchen ganz nach Geschmack mit beliebigem Fruchtaufstrich bestreichen. Die Fruchtaufstrich-Schichte ist wichtig, damit sich die flüssige Eierlikörfülle nicht gleich in den Teig zieht.

  3. Die fertig geschlagene Maskarponecreme in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und Kreise auf das Törtchen spritzen. Wer es besonders österlich mag, kann die Creme auch noch mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben. 

  4. Zuletzt wird die noch flüssige Eierlikörcreme in die Mitte des Törtchens gegossen. 

    Kalt stellen (zum Festwerden des Likörs) und vor dem Servieren mit gehackten Pistazienkernen, oder Kürbiskernen bestreuen. 

    Törtchen mit Pekannuss, Maskarponekranz und Eierlikörfülle auf Keramikplatte
  5. Tipp: mit den Teigresten kannst Du köstliche Punscheier machen: siehe Rezept: 

Schlagwörter: Ostern, Osterrezepte, Eierlikör, Osternest, Maskarponetopping, Ostern ohne Fuctose, Fructoseintoleranz,

Hast du das Rezept gemacht?

Teile dein Rezeptbild auf Insta und markiere @frunix_fructosefrei.

Teile dieses Rezept auf Pinterest.

 
pinit
Rezept bewerten
Frage stellen

Rezept Kategorien

0
noch 70,00 für kostenlosen AT Versand
Warenkorb ist leer!

Es sieht so aus als hättest du noch keine Produkte in den Warenkorb gelegt.

zu den Produkten
Willkommen
im neuen Frunix Shop

Wir sind umgezogen, in unserem neuen Online-Shop findest du jetzt noch einfacher tolle Inhalte. Egal ob Rezepte, eine Wissenssammlung zum Thema Fructose und Unverträglichkeiten, oder die gewohnt fantastischen FRUNIX Produkte.

5% Newsletter-Rabatt

Jetzt “FRUNIXER” werden und 5% NEUKUNDENRABATT sichern!