Das ist Frunix

Fructosefreie Bonbons - die Herausforderung

Unser Markenname "FRUNIX" lässt schnell erkennen, worum es bei unseren Produkten geht: FRU-NIX = keine Fructose!

Die Auswahl an Bonbons und Süßigkeiten ist wahrlich unglaublich. In Supermärkten findet man heute ganze Gänge voll bunt befüllter Regale. Zuckerln in allen möglichen Sorten, Formen und Geschmäckern für Groß und Klein. Bisher gab es jedoch kaum Auswahl an Süßwaren für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen - das ändert sich nun.

Wir, von FRUNIX, stellten uns der Herausforderung, richtige Lutschbonbons bzw. Hartkaramellen zu entwickeln, die auch von Menschen mit einer Fruchtzuckerunverträglichkeit, oder Sorbitunverträglichkeit vertragen werden. 

Nach fast 2 jähriger Entwicklungsphase mithilfe von erfahrenen Lebensmitteltechnologen und einer experimentierfreudigen Bonbonmanufaktur in Deutschland, können wir seit Februar 2018 unsere fructosefreien FRUNIX-Bonbons anbieten.

FRUNIX-Bonbons werden zum Großteil händisch produziert: von Hand aromatisiert, gerührt, geknetet, ausgearbeitet, sortiert und liebevoll in Säckchen abgefüllt.

FRUNIX-Bonbons bieten eine verträgliche Alternative zu herkömmlichen Produkten:

  • sie sind gänzlich aus fructosefreien Zutaten gemacht. Sie sind also gut bekömmlich bei einer Fructoseunverträglichkeit.
  • es werden keine Zuckeralkohole zugegeben. Sie sind also sorbitfrei und bei einer Sorbitunverträglichkeit bedenkenlos genießbar.
  • sie wurden auf ihren Glutengehalt getestet. Der Wert liegt unter 0,005g pro 1000g FRUNIX-Bonbons (0,02g ist die höcht zulässige Grenze, um ein Produkt mit glutenfrei-Label kennzeichnen zu dürfen). Daher sind FRUNIX Bonbons auch verträglich für alle, die sich glutenfrei ernähren müssen.
  • alle verwendeten Zutaten wurden ohne tierische Produkte hergestellt und sind als vegan deklariert. Die Bonbons enthalten somit auch keine Milchprodukte und sind laktosefrei.
  • die verwendete Äpfelsäure ist ein verträglicher Ersatz für all Jene, die den Konsum von Citronensäure meiden wollen bzw. sollen (siehe auch unser Beitrag unter "warum Äpfelsäure")

Bonbons für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen

Die Anzahl Jener, die an mehreren Unverträglichkeiten/Allergien gleichzeitig leiden und ihre Ernährung dementsprechend anpassen müssen, steigt stetig. Je mehr Intoleranzen betroffene Personen berücksichtigen müssen, umso reduzierter ist die Auswahlmöglichkeit an verträglichen Lebensmitteln und Fertigprodukten. Dies stellt eine große Herausforderung dar.

Menschen mit Fructosemalabsorption, Sorbitintoleranz, Laktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit, Histaminintoleranz, oder Zöliakie, und all Jene, die sich vegan ernähren müssen, oder möchten, kennen das Problem. Hin und wieder möchte man sich etwas Süßes gönnen, auch, wenn man auf persönliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten Rücksicht nehmen sollte.

FRUNIX-Bonbons aus fructosefreiem Glucosesirup

Der, bei der Produktion von FRUNIX Bonbons verwendete Basisstoff ist fructosefreier Glucosesirup. Dieser besteht aus Maltose, Glucose und Mehrfachzuckern (sogenannte Polysaccharide). Sowohl Maltose (Malzzucker), als auch Glucose (Traubenzucker/Dextrose) und die enthaltenen Mehrfachzucker sind bei einer Fructosunverträglichkeit bestens verträglich. Die Mehrfachzucker tragen zusätzlich dazu bei, dass der Blutzuckerspiegel nicht ganz so schnell ansteigt.

Nähere Erklärungen zu Glucosesirup und seiner Wirkung finden Sie in unserem Beitrag "warum fructosefreier Glucosesirup"?

Alle von uns verwendeten Öle und Aromen sind ebenfalls fructosefrei. Nachdem wir keinerlei zusätzliche Süßungsmittel hinzufügen, enthalten unsere Frunix-Bonbons auch keinen Zuckeralkohol, oder künstliche Süßstoffe.

Genussvolle acht Minuten!

All diejenigen, die es schaffen, ein FRUNIX-Bonbon nicht sofort zu zerbeißen, können sich auf über acht Minuten Lutschvergnügen pro Bonbon freuen!

Frunix-Bonbons - nicht nur für "Unverträgliche"

Als wir unsere Bonbons von Schülern, Studenten und verschiedensten Personengruppen verkosten ließen, wurde schnell klar, dass nicht nur die "Fructosefreiheit" ein Argument für den Genuss unserer FRUNIX Bonbons darstellt: fast alle Verkoster empfanden den geringeren Süßungsgrad als sehr angenehm. Der Mund fühlte sich Angaben der Tester/Testerinnen nicht klebrig an und hinterließ kein Durstgefühl (eine Folge des Konsums herkömmlicher Bonbons, die in der Regel aus Haushaltszucker hergestellt werden).