Fruchtig-frisch und so einfach zu machen - leider besteht die Gefahr, dass sie gleich wieder weggeknabbert sind...

Quinoa-Himbeer-NipponsZutaten: 

90g Kakaobutter
30g Kakaopulver
50g Honix
25g Butter (laktosefrei) - oder vegane Margarine
1 Teelöffel FRUNIX-Vanillezucker
20g FRUNIX-Maiszucker
1 Prise Salz
60g gepoppter Quinoa
10g gefriergetrocknete Himbeeren - zum Untermischen

1/2 Esslöffel gefriergetrocknete Himbeeren - zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Kakaobutter, HONIX, Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen. 
  • Kakaopulver zugeben und zu einer cremigen Masse verrühren.
  • Zuletzt werden die Quinoapops und die gefriergetrockneten Himbeeren zugegeben - die Beeren einfach mit den Fingern leicht zerbröseln.
  • Eine flache Form mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse einfüllen - zuletzt noch etwas Himbeerpulver darüberstreuen.
  • Im Kühlschrank für ca. 1-2 Stunden fest werden lassen.
  • Aus der Form stürzen und in 4-5mm dicke Scheiben schneiden. 

    ... und jetzt nur noch genießen. 

    Kontaktiert mich gerne bei Fragen zu meinen Rezepten: Ich habe eine Frage