Profiteroles mit Schokocremefüllung fructosefreiBrandteig ist eine tolle Erfindung smiley  Man kann ihn so gut für viele verschiedene Speisen verwenden:

  • Für die süße Küche: Eclairs, süße Brandteigkrapferl mit tollen Füllungen, Profiteroles, Churros,...

  • Für die salzige Küche: salzige Happe mit Lachsfülle, Schinken-, oder Käsefülle, oder als Suppeneinlage, ...

Ihr wollt die Krapfen nicht selber machen? Man findet sie in gut sortierten Lebensmittelgeschäften. Sie müssen nur noch befüllt werden - zumeist ist kein Zucker enthalten, womit die leeren Krapfen auch fructosefrei sind.

All Jene, die sich die Arbeit machen wollen, finden das Rezept gleich unterhalb und werden die Mühe nicht bereuen.

Zutaten für ca. 16 -20 Stück

Brandteig:

125 g (laktosefreie) Butter
250 ml Wasser
1 Prise Salz
250 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
4-5 Hühnereier

Fülle: 

375 ml laktosefreie Milch
90 g Bitterschokolade 80%
35 g Maisstärke
1 gehäufter Teelöffel FRUNIX-Vanillezucker
ca. 1-2 Esslöffel FRUNIX-Maiszucker
50 ml Schlagobers laktosefrei

Zubereitung Brandteig: 

1. Flüssigkeit mit Butter und Salz aufkochen.
2. Das Mehl mit einem Schneebesen oder Kochlöffel einrühren.
3. Die Masse so lange am Herd mit einem Kochlöffel bearbeiten, bis sie sich vom Topfboden löst und einen weißen Belag am Topfboden bildet.
4. In die etwas abgekühlte Masse die Eier einzeln einarbeiten. (Gibt man alle Eier gemeinsam hinzu, bilden sich Nockerln und die Masse bindet nicht mehr.) Sollte der Teig noch zu fest zum Spritzen sein, noch ein wenig Wasser zugeben und mit dem Schneebesen glattrühren. Die Masse sollte nicht zu weich oder gar klumpig sein.
5. Den Teig in einen Spritzsack füllen und sofort 20 Krapferln mit ca. 4cm Durchmesser und 4 cm Höhe auf ein Backblech spritzen (Backpapier!). Der Teig sollte sofort verwendet werden, und darf nicht antrocknen.
6. Bei 200 - 210°C ca. 20 - 30 Minuten backen. Dabei das Backrohr auf keinen Fall öffnen, bis das Gebäck gut aufgegangen ist und einen festen Hohlraum gebildet hat. Das Gebäck würde zusammenfallen.
7. Noch heiß aufschneiden und abkühlen lassen.

Schokocreme zubereiten:

1. Kalte Milch, zerkleinerte Schokolade, Zucker, Vanillezucker und Maisstärke in einem Topf zum Kochen bringen.
Dabei gut rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat und der Pudding eindickt.
Zuletzt, flüssiges Schlagobers einrühren und die Puddingcreme kalt stellen.
2. Creme in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (0,5 cm Durchmesser) füllen und die Brandteigkrapferln damit füllen.
3. Mit etwas Maiszucker bestreuen.

Kontaktiert mich gerne bei Fragen zu meinen Rezepten smileyIch habe eine Frage