Alles bereit für ein feierliches Weihnachtsfrühstück!
So muss der Weihnachtstag beginnen: mit einem stimmungsvollen Frühstück und duftendem Brioche. Auch bei einer Fructoseintoleranz muss man darauf nicht mehr verzichten. 

Zutaten:Brioche für Weihnachten in Baumform

500g Dinkelmehl - Type 700 
6g Salz 
21g frische Hefe (1/2 Würfel) 
100g FRUNIX-Maiszucker
2 Teelöffel FRUNIX-Vanillezucker
80g Butter geschmolzen
2 Dotter 
250ml lauwarme laktosefreie Milch
Optional: Zitronenschale und/oder ein Schuß Rum

Finish:

1 Dotter mit 1 Esslöffel Milch verrührt
2 - 3 Esslöffel Hagelzucker selbstgemacht

Zubereitung:

1. Mehl, mit Vanillezucker, Maiszucker und Salz vermengen.
2. Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen.
3. Hefemilch und Dotter zum Mehl leeren und mit der Küchenmaschine verkneten.
4. Zuletzt die lauwarme Butter zugeben und gut unterkneten, bis ein homogener Teig, ohne Klümpchen, entsteht.
5. Den Teig nun an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in 16 gleich große Teile mit je ca. 55g - 60g schneiden. 
7. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen und wie folgt auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) mit ca. 1 cm Abstand zur "Nachbarkugel" setzen:

Stamm: 2 kleine Kugeln übereinander (1 bereits vorhandene Kugel wird nochmals geteilt)
1. Reihe: 5 Kugeln
2. Reihe 4 Kugeln
3. Reihe: 3 Kugeln
4. Reihe 2 Kugeln
Baumspitze: letzte Kugel

8. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
9. Den Tannenbaum mit einem Tuch bedecken und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
10. Mit dem Dotter-Ei-Gemisch bestreichen und selbstgemachtem Hagelzucker bestreuen.
11. Ca. 20 Minuten backen.

Kontaktiert mich gerne bei Fragen zu meinen Rezepten: Ich habe eine Frage