Himbeer-Eis am Stiel ohne Eismaschine Rezept Himbeereis (vegan, laktosefrei, fructosearm) – ohne Eismaschine:

Ergibt 8 Eis am Stiel

Zutaten Eis:

  • 200g gefrorene Himbeeren (oder weniger, je nach Toleranzgrenze)
  • 250ml Kokosmilch aus der Dose oder Tetrapack (oder Schlagobers, für all jene, die Kokosmilch bei FI nicht vertragen)
  • 1-2 Esslöffel FRUNIX-Maiszucker (je nach Geschmack)
  • 1 Esslöffel Honix oder Reissirup (der Sirup verhindert das Auskristallisieren vom Eis im Tiefkühler)
  • Etwas Zitronensaft

Zutaten Schokoglasur:

  • 80g Kokosöl
  • 30g Bitterkakaopulver
  • 30g Honix oder Reissirup
  • Etwas Kokosstreusel zum Garnieren

Zubereitung Eis:

Alle Zutaten in einen Standmixer füllen und kurz gut mixen – mit einem Pürierstab funktioniert das auch ganz gut.
Die Masse in Formen füllen, Stiel hineinstecken und nochmals für 2 Stunden in den Tiefkühler stellen.

Zubereitung Schokoglasur:

Das Kokosöl schmelzen.
Kakaopulver und Honix/Reissirup zugeben, kurz verrühren, bis daraus eine homogene Glasur wird.
Die Glasur in einen Becher füllen, um anschließend das gefrorene Eis einfach und ohne große Patzerei eintunken zu können.

Die Glasur ist absichtlich nicht sehr süß - wer es süßer möchte, kann noch 1/2 Esslöffel FRUNIX-Maiszucker zugeben. 

Fertigstellung:

Das gefrorene Eis aus der Form lösen, sofort in die Glasur tauchen und mit Kokosstreusel bestreuen. Die Glasur wird garantiert sehr schnell fest und knackig.
Anschließend kann das fertige Eis im Tiefkühler (am Besten in einer gut verschließbaren Kunststoffdose) bis zum Verzehr aufbewahrt werden.

Kontaktiert mich gerne bei Fragen zu meinen Rezepten: Ich habe eine Frage